Datenschutzrichtlinie

Letzte Aktualisierung war am 01.06.2018

 

Herzlich willkommen bei searchfindtravel und dessen Datenschutzrichtlinie.

Der Schutz der Daten und die Privatsphäre der Besucher, Abonnenten und Geschäftspartnern liegt searchfindtravel am Herzen. Die anfallenden Daten werden in Einklang mit den Datenschutzgesetzen verarbeitet und gespeichert.

Mit dieser Datenschutzrichtlinie wird über die Art und Weise der Erfassung und Nutzung von personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten sowie die Rechte und Möglichkeiten aller Nutzer und Besucher hinsichtlich dieser Daten informiert.

 

Searchfindtravel bittet jede Person diese Richtlinie vollständig und sorgfälltig durchzulesen, damit verständlich ist, was durch die Nutzung der Seite, und dessen Dienste, mit entstandenen personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten geschieht.

 

1. Einverständniserklärung

Die Datenschutzrichtlinie von searchfindtravel beschreibt wie Daten in Verbindung mit nichtregistrierten und registrierten Besuchern im Zusammenhang mit deren Zugriff und Nutzung der Webseite searchfindtravel.com, über Desktops und mobile Geräte, erfasst und genutzt werden.

Ziel der Datenschutzrichtlinie ist es, eine klar verständliche Erklärung zur Verfügung zu stellen, worin ersichtlich ist, wie, wann und warum searchfindtravel persönliche Daten erfasst und nutzt. Zusätzlich sind darin die gesetzlichen Rechte jedes Besuchers zu finden.

Beim Durchlesen bittet searchfindtravel Sie sich zu vergewissern, dass die Vorgehensweise betreffend der eigenen Daten völlig verstandent wurden, bevor die Website searchfindtravel.com und Dienste wie Newsletter oder Onlineformulare genutzt werden. Falls Sie mit Teilen oder der ganzen Vorgehensweise von searchfindtravel nicht einverstanden sind, bitten wir sie die Website umgehend zu verlassen und jegliche Nutzung der angebotenen Dienste zu unterbrechen. Sollten jetzt oder im Verlauf des Lesens der Datenschutzrichtlinie Unklarheiten, Bedenken oder allgemeine Fragen bestehen, zögern sie nicht searchfindtravel unter info@searchfindtravel.com zu kontaktieren.

2. Welche Daten werden erfasst?

 

2.1 Besucher und Nutzerdaten

Es werden zwei Arten von Daten von den Besuchern und Nutzern erfasst:

1. Nicht personenbezogene Daten: Darunter werden Daten verstanden, die nicht identifiziert und nicht zu identifizieren sind und im Zusammenhang mit Nutzern von searchfindtravel.com und dessen Dienste stehen. Durch diese Daten können keine Rückschlüsse auf die Person dahinter gezogen werden. Solche Daten werden z.B. durch die Nutzung von einem Messprogramm wie Google Analytics gesammelt und in Diagrammen und/oder Listen dargestellt. Damit kann gesehen werden, wann und wie oft die Website und die einzelnen Inhalte genutzt und mit welchen Endgeräten die Website und dessen Dienste geöffnet werden.

2. Personenbezogene Daten: Darunter sind Daten zu verstehen, die eine Person (in einem gewissen Rahmen) identifizieren oder mit überschaubarem Aufwand (in einem gewissen Rahmen) identifizieren lassen. Die erfassten personenbezogenen Daten, die aber nicht immer in gleicher Zuammensetzung bei gewissen Diensten eingegeben werden müssen, setzen sich hauptsächlich aus E-Mail Adresse, Vor- und Nachname, Nickname, Geburtsdatum und Telefonnummer zusammen. Es können aber in gewissen Situationen noch weitere Informationen wie Adresse oder Zahlungsmethode verlangt werden. Durch das Verknüpfen in sozialen Netzwerken ist es möglich weitere personenbezogene Daten einzusehen. Die Nutzung von Diensten von Drittanbietern, wie PayPal, zur finanziellen Unterstützung der Arbeit von searchfindtravel, entstehen benutzerbezogene Daten, die der Drittanbieter und je nachdem auch searchfindtravel einsehen können. Um Klarheit zu schaffen - alle nicht personenbezogenen Daten, die mit personenbezogenen Daten verknüpft sind oder werden, betrachtet searchfindtravel ebenfalls als personenbezogene Daten.

3. Wie werden solche Daten erfasst?

Es kommen folgende zwei Methoden zum Tragen:

1. Durch die Nutzung der Website searchfindtravel.com und dessen Dienste entstehen Daten, die erfasst und zu statistischen Zwecken sowie für den Newsletterdienst und E-Mail oder Briefverkehr genutzt werden können. Zur Erfassung solcher arbeitsbedingter Daten, werden sogenannte Tracking-Programme wie Google Analytics genutzt. Tools und Apps, die von Wix oder anderen Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, sammeln durch den Zweck ihrers Daseins Daten, z.B. zum Anlegen einer Liste von Newsletterabonnenten oder zum Zeigen der Anzahl Besucher der Website. Searchfindtravel verwendet zur Zeit vier Banner, die mit den Blogcommunities bloggeramt, bloggerei, topblog.de und travelbook blogstars verbunden sind. Die im Banner enthaltenen Codes messen die Besucherzahl für das Ranking, das diese Seiten zur Verfügung stellen. Searchfindtravel ist auf der Grundlage berechtigter Interessen (zur professionellen und zielorientierten Weiterentwicklung der Website und dessen Inhalten) mit den oben erwähnten Communities verknüpft und Teilnehmer dessen Blog-Rankings. Geschaltene Werbung, die z.B. Google anbietet nutzt nicht personenbezogene Daten um passende Werbung anzuzeigen. Dafür verwendet Google den Ort und die Tageszeit zur Zeit des Zugriffes auf die Website, Seiten die Sie besucht haben und Informationen, die auf searchfindtravel.com zu finden sind.

2. Searchfindtravel erfasst Daten, die freiwillig zur Verfügung gestellt werden. Darunter fallen z.B. personenbezogene Daten, die Sie im Kontaktformular auf der Website searchfindtravel.com oder in einer E-Mail, die mit einer anderen E-Mail Anwendung verschickt wird, für einen professionellen und noch genaueren Support eingeben. Wenn Sie einen Kommentar unter einen Blogeintrag setzen oder sich für unsere Newsletter anmelden, werden für dessen korrekte und vollumfängliche Nutzung personenbezogene Daten erfasst.

4. Warum werden solche Daten erfasst?

Searchfindtravel erfasset nicht personenbezogene und personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:

1. Um die Website und dessen Inhalt rund um das Thema Reisen in guter Qualität anbieten zu können;

2. Damit der zur Verfügung gestellte Inhalt und die Website selber auf dem neusten Stand gehalten werden können;

3. Die Besucher und Nutzer der Website sollen jederzeit eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme haben;

4. Wettbewerbe, Veranstaltungen und sonstige Angebote möglich zu machen;

5. Zur laufenden Optimierung der Datensicherheit;

6. Um Gesetzliche Regelungen und Bestimmungen konform einhalten zu können.

Searchfindtravel verwendet ihre persönlichen Daten, wie schon oben unter Punkt 4 erklärt, nur dann wenn es erforderlich ist und ohne nicht geht.

5. Wo werden die Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden z.B. bei der Newsletteranmeldung auf Servern von Wix, resp. den Anbietern von Serveranlagen, gespeichert. Bei der Verwendung des Kontaktformulars werden die Daten auf Servern von Google gespeichert. Nutzen Sie die Kommentarfunktionen, werden je nach Applikation die personenbezogenen Daten auf Servern von Facebook, Wix und/oder Anbieter von Serveranlagen für diese Unternehmen gespeichert. Machen Sie eine Spende mit dem dafür eingebetteten "Donation Button" zugunsten searchfindtravel, gelangen ihre eingegebenen Daten auf Server der dafür genutzten Platform wie PayPal.

Wenn sie erfahren möchten, was von ihnen an personenbezogenen Daten gespeichert wurde und von searchfindtravel und/oder Wix eingesehen werden kann, dann klicken Sie bitte auf die folgend angegebene E-Mail Adrese (der passende Betreff wird atomatisch eingefügt): info@searchfindtravel.com. Wollen Sie, dass alle personenbezogenen Daten, die searchfindtravel und/oder Wix einsehen können, gelöscht werden, dann klicken Sie bitte auf die folgend angegebene E-Mail Adresse (der passende Betreff wird automatisch eingefügt): info@searchfindtravel.com. Bei der zweiten Anfrage müssen Sie sich im Klaren sein, dass Sie dadurch aus dem Verteiler des Newsletterdienstes, falls genutzt, fallen. Ebenfalls können Kommentare dadurch unwiederruflich gelöscht werden. Falls Sie an einem späteren Zeitpunkt Dienste und Tools auf searchfindtravel.com erneut nutzen wollen, müssen die erforderlichen Daten wieder eingegeben werden.

 

Personenbezogene Daten, die bei Drittanbietern wie PayPal gespeichert werden, müssen direkt dort angefordert oder gelöscht werden.

6. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

6.1 Nutzung von Anwendungen und Tools auf searchfindtravel.com

Ihre Daten werden nur da gespeichert, wo sie es eingegeben haben, ausser in den Datenschutzrichtlinien der Anbieter von Diensten und Tools, die auf der Seite von searchfindtravel.com verwendet werden, besagen etwas anderes. Personenbezogene Daten, die searchfindtravel einsehen und verwalten kann, werden nicht, ohne Ihren ausdrücklichen Wunsch, aktiv weitergegeben.

6.2 Rechtliche Vollstreckung, behördliche Aufforderungen und Pflichten

Wenn searchfindtravel in Treu und Glaube, davon ausgehen muss, dass, gemäss den gesetzlichen Gegebenheiten, z.B. bei einer Vorladung oder einem gerichtlichen Verfahren, die Pflicht besteht, auch ohne Zustimmung der einzelnen Personen, personenbezogene Daten an die zuständige Behörde weiterzugeben, können gegebenfalls Ihre Daten dorthin gelangen.

7. Nutzung von Tracking-Tools und Cookies

Wie schon unter Punkt 3 beschrieben, nutzt searchfindtravel sogenannte Tracking-Programme (z.B. Google Analytics). Tracking-Technologien (z.B. Cookies oder Tags) werden zur Zeit nicht proaktiv verwendet, da keine Dienste mit solchen Anforderungen (z.B. Loginfenster oder Bezahlvorgang mit Speicherfunktion) den Websitenutzern angeboten werden. Diese Elemente sammeln und speichern nicht personenbezogene Daten zur Optimierung der Website und aller angebotenen Dienste. Bei der Verwendung von Links, die auf eine andere Seite verweisen, kommt es in vielen Fällen zur Setzung eines Cookies. Diese Vorgänge liegen nicht im Verantwortungsbereich von searchfindtravel.

Zu Ihrer Information betreffend Cookies: Cookies sind kleine Datenpakete, die lokal auf dem Computer gespeichert werden. Sie beinhalten Informationen zur schnelleren Verarbeitung und Nutzung von Funktionen, die schon einmal verwendet wurden, und zur Individualisierung der Website z.B. durch die Spracheinstellung und Anpassung der Schriftgrösse. Ein Cookie ist also einfach erklärt eine lokale Abspeicherung von Präferenzen. Ein schon abgespeichertes Cookie ist für andere Seiten nutzlos, da es nur mit der Herkunftseite kommuniziert. Wie Cookies gelöscht oder blockiert werden können, ist im Hilfe- und Supportbereich des eigenen Internet-Browsers erklärt. Ausserdem sind Informationen zum Thema unter www.AboutCookie.org (auf Englisch) zu finden. Diese Seite wird nicht von searchfindtravel betrieben. Daher kann keine Vollständigkeit, Genauigkeit und Verfügbarkeit gewährleistet werden. Das Blockieren von Cookies kann zu Beeinträchtigungen führen.

Verhaltensorientierte Werbung: Es können auf der Website von searchfindtravel Werbebanner vorgefunden werden, deren hinterlegte Codes von Drittanbietern wie z.B. Google stammen. In diesen Codes sind meistens Trackingmöglichkeiten für das Sammeln von nicht personenbezogenen Daten implementiert. Dadurch kann der Anbieter des Banners, dem Besucher der Website, auf der Grundlage Ihrer Präferenzen und Interessen, relevantere Werbung anzeigen.

 

8. (Werbe-) Benachrichtigung

Mit der Eingabe von personenbezogenen Daten, berechtigen Sie searchfindtravel Ihnen Nachrichten per E-Mail oder Postversand zukommen zu lassen, um Sie über die Aktivitäten des Reiseblogs zu informieren. Diese Nachrichten können Werbung enthalten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Newsletter abzubestellen, indem sie zu unterst auf der Mail abmelden anklicken oder auf die folgende E-Mailadresse drücken (der Betreff "Stop Newsletter" wird automatisch eingefügt): info@searchfindtravel.com. Möchten sie Ihre eingegebenen Daten, für wichtige Fälle, weiterhin searchfindtravel überlassen, aber, ohne Ihre Aufforderung, keine Mails mehr erhalten, dann klicken sie auf diese Verlinkung (der richtige Betreff wird automatisch eingefügt): info@searchfindtravel.com. Sollen all Ihre auf searchfindtravel.com eingegebenen Daten gelöscht werden, dann schauen sie bitte unter Punkt 5 nach.

9. Sicherheit

Searchfindtravel ist um Ihre Sicherheit bemüht während des Besuchs der Website. Daher war es ein Anliegen bei der Erstellung der Website einen Host zu finden, der eine HTTPS-Verschlüsselung (Hypertext Transfer Protocol Secure) zum Öffnen der Seite anbietet. Ob sie http:// oder direkt https:// eingeben, das Sytem sollte immer automatisch eine HTTPS-Verschlüsselung wählen. Dies ist auch am grünen Schloss in der Adresszeile zu erkennen. Trotz den Bemühungen von searchfindtravel, liegt die Programmierung der genutzten Tools und Vorlagen, und dessen sachgemässe Umsetzung, bei Wix. Die Codes hinter den Sicherheitsmechanismen, wurden weder von Wix erschaffen noch werden sie von ihr aktualisiert. Dies obliegt anderen Institutionen, die sich mit dem Internet und dessen sicheren Nutzung beschäftigen.

10. Öffentlich zugängliche Inhalte

Ein Blog lebt von seinen Inhalten, der Verbreitung dieser und nicht zuletzt von seinen Lesern und dessen aktiver Beteiligung. Searchfindtravel ist dankbar für Ihr Interesse an der Website und dessen Angebot. Es möchte Sie aber auch darauf aufmerksam machen, dass Sie sich im Klaren sein müssen, dass Informationen in Kommentarfunktionen öffentlich einsehbar sind. Geben Sie niemals sensible Daten wie Passwörter oder Bankdaten preis. Auch sollten Sie nicht zu persönliche Informationen, wie Tagesabläufe oder wiederkehrende Handlungen in Zusammenhang mit der eigenen Adresse veröffentlichen. Unerwünschte Dritte könnten ansonsten Profile anlegen und diese z.B. für Einbrüche, den Verkauf von Daten oder Hacking nutzen. Möchten Sie einen Eintrag löschen, dann lesen Sie bitte unter Punkt 5. Wenn Sie den "Teilen-Button" oder eine Schreibfunktion, z.B. von Facebook, auf searchfindtravel.com genutzt haben, dann können, je nach Art des Tools, die Daten auf searchfindtravel.com für alle Leser sichtbar, aber nur bei Facebook gespeichert und verwaltet sein. In solchen Fällen müssen Sie die Möglichkeiten dieses Anbieters auf dessen Seite, zur Löschung, nutzen und/oder diesen anschreiben. Searchfindtravel nimmt keine Verantwortung für entstandenen Schaden, durch unsachgemässe Nutzung der angebotenen Dienste. Es ist nur bis zu einem gewissen Grad möglich und auch nicht die Aufgabe von searchfindtravel, die Nachrichrichten nach dessen Inhalt zu analysieren. Im Normalfall werden Kommentare nicht einfach gelöscht.

 

11. Aktualisierung

Die Datenschutzrichtlinie kann, nach dem geltenden Gesetz, hinsichtlich Erfassung, Nutzung und Speicherung von Daten, aktualisiert werden. Zuoberst auf der Seite wird immer das Datum der letzten Aktualisierung hinterlegt. Anpassungen sind dann erforderlich, wenn nationale oder internationale Gesetze oder Anordnungen erweitert oder verändert und das Angebot von searchfindtravel überarbeitet werden. Darum sollten Sie ab und zu in die Datenschutzrichtlinie hineinschauen.

12. Kontakt

Wenn Sie eine allgemeine Frage zum Datenschutz in Verbindung mit searchfindtravel oder keinen passenden Link (mit automatisch eingefügtem Betreff passend zum Abschnitt) gefunden haben, dann klicken sie auf den folgenden Link: info@searchfindtravel.com.