• Sandro

Flanieren an der Konstanzer Seestrasse

Aktualisiert: Juli 5


Altstadthäuser an der Seestrasse

Konstanz hat in jeglicher Hinsicht viel zu bieten. Es ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge, hat viele Fashion Stores, Feinschmeckerläden, sehr gute und stylische Bars & Restaurants, eine schöne Altstadt, veranstaltet das ganze Jahr durch viele Events, hat Hotels für jedes Budget und jeden Geschmack und liegt wunderschön am Bodensee. Ich habe 5 Minuten mit dem Auto nach Konstanz und wohne somit da, wo viele hinreisen um Urlaub zu machen, Feiertage oder ein verlängertes Wochenende zu verbringen. Ich mag es, wenn in der Stadt etwas los ist. Wenn ich so zwischen all den Ausflüglern bin, vergesse ich für kurze Zeit, dass ich z.B. nur auf einen Espresso da bin, und gar keine Ferien habe.

Jede belebte Stadt braucht seine Oasen. New York hat den Central Park (der in weiser Vorahnung geplant und umgesetzt wurde), London hat den Hyde Park und Tokyo den Yoyogi und Shinjuku Gyoen Park. Selbstverständlich sind das sehr grosse Städte und nicht unbedingt die besten Beispiele, um einen Vergleich mit Konstanz zu machen. Es geht mir mehr darum, aufzuzeigen, dass die Menschen zwar gerne an Orten leben, wo etwas läuft, aber gleichzeitig Rückzugsorte zum Durchatmen schätzen.

Die Promenade an der Seestrasse im Herbst

Konstanz ist gross, aber nicht sehr gross und umgeben von viel Natur. Man ist mit dem Fahrrad, Bus oder Auto in wenigen Minuten im Grünen. Es ist aber ein Privileg, wenn man z.B. auch im Wohnquartier oder nahe der Altstadt einen Ort hat, um der Hektik des Tages, für einen kurzen Augenblick, zu entfliehen. In der Konzilstadt Konstanz sind die meisten dieser beruhigteren Zonen am Wasser. Mein Favorit liegt an der Seestrasse (Verlinkung zu Google Maps). Du hast genug vom Shoppen? Dann mach doch einen Spaziergang am Seeufer entlang. Von der Marktstätte geht es mit der Unterführung auf das Konstanzer Hafengelände. Vorbei am Konzil läufst Du durch den Stadtgarten, wo auch eine Vogelvoliere steht, Richtung Brücke. Zuerst kommt noch auf der rechten Seite das Steigenberger Inselhotel und auf der linken Seite das Stadttheater. Dann erreichst Du die Brücke, mit welcher man den Rhein überquert. Von da aus hast Du den ersten schönen Blick zur Seestrasse und über den Bodensee. Die Häuser, welche auf dem obersten Bild zu sehen sind, machen den Anfang der Seestrasse und sind noch ein Teil der Altstadt. Diese Gebäude gehören für mich zu den schönsten der Stadt, aber nicht nur für mich, denn sie dienten auch schon als Filmkulisse, wie z.B. für die Serie "Schwarzwaldklinik". Die geteerte Promenade mit getrenntem Veloweg ist knapp 1 km lang. Wenn man zu Fuss noch mehr laufen möchte, dann ist das kein Problem. Am Ende der Seestrasse, wo sich der Konstanzer Yacht Club befindet, geht ein Kiesweg weiter am Seeufer entlang, vorbei an der Bodensee-Therme Konstanz, dem Schloss Seeheim, welches in seinem Restaurant von Mittwoch bis Samstag jeden Abend ein thailändisches 5-Gänge-Überraschungsmenü anbietet und dem Freibad Hörnli. Der Weg endet in Staad, wo die Fähre zwischen Konstanz und Meersburg verkehrt.

Hafen für Segelschiffe

Sonnenuntergang

Wir befassen uns in diesem Artikel aber mit dem ersten Abschnitt, der Seestrasse. Die schöne und elegante Strasse ist von einer Baumallee gesäumt und lässt einem von überall auf die Altstadt schauen. Bei klarer Sicht sieht man auf der gegenüberliegenden Seite Schweizer Berge wie den Säntis. An der Promenade befindet sich ein Hafen für Segelschiffe sowie das Herrenhausähnliche Clubhaus des Konstanzer Yacht Clubs. Wer vor dem Eindunkeln noch ein wenig bleibt wird womöglich mit einem fantastischen Sonnenuntergang belohnt, welcher die Silhouette der Stadt ins Zentrum rückt und den Himmel über dem Rhein zum Brennen bringt.

Sonnenuntergang

Lokale

Die Seestrasse ist nicht nur Begegnungszone von Joggern, Spaziergängern, Sonnenanbetern und Fahrradfahrern sondern auch die Heimat von 3 speziellen Lokalitäten. Das Hotel Barlebeben ist eine kleine Unterkunft mit einem Restaurant, das voll mit Gegenständen aus aller Welt bestückt ist und den Entdecker in einem weckt. Im Garten stehen Strandkörbe, die an die Nordsee erinnern. Im Herbst erhält der Garten, nach dem Eindunkeln, eine schaurig gemütliche Stimmung. Da in den kälteren Monaten das Personal limitiert ist, kommen ab einer gewissen Zeit (unter der Woche) leider nur noch Hotel- und Restaurantgäste in den Genuss eines Drinks im Garten oder auch drinnen. Zur Sicherheit einfach klingeln und fragen.

Hotel Barleben

Im Casino Konstanz kann nicht nur jeden Tag an Roulette-, Black Jack-Tischen und "Einarmigen Banditen" gespielt werden, sondern es werden auch jede Woche Pokerturniere angeboten. Jetzt im Oktober findet das Satelite der 10. Baden- Württembergischen Poker Meisterschaft statt. Der Gewinner bekommt ein Ticket für das Finale in Baden-Baden. In der warmen Jahreszeit kann man im Restaurant Bellagio auch draussen essen oder auch einfach nur etwas trinken und das Treiben an der Promenade verfolgen.

Die dritte Lokalität ist das Hotel Riva 5*S welches ein Member von "Small Luxury Hotels of the World" ist. Die Jugendstilvilla mit ihrem modernen Anbau ist nicht zu übersehen. Auf dem Dach befindet sich der Pool mit einer fantastischen Aussicht. Er kann mit einem Besuch des SPA auch als Nicht-Hotelgast genutzt werden. Hinter dem Haus, da wo bis jetzt ein Parkplatz war, wird das Hotel vergrössert und bekommt noch mehr Platz für den Wellnessbereich. Im Garten kann man von den Loungesitzen und Tischen aus die stetig wechselnden Dekos begutachten oder auf den See schauen. Das Restaurant ist aber nicht nur draussen eine Freude für die Augen, sondern auch in den Innenräumen. An kalten Tagen kannst Du es Dir drinnen an der Bar oder im Loungebereich zwischen einem Flügel, dem "Weinkeller" und einem Kamin gemütlich machen. Ich esse immer wieder da im Restaurant und kann es jedem ans Herz legen, einmal die Küche zu probieren. Alles ist fein und hervorragen zubereitet. Auf Unverträglichkeiten wird vor Ort eingegangen. Wer noch mehr Zeit an der Seepromenade verbringen will, kann sich gleich in einem der schönen Zimmer einquartieren.

Hotel Riva

Bar & Lounge im Hotel Riva

Tipps:

Parkkosten reduzieren? Dann versuche es doch an den folgenden Orten:

Neben dem Riva gibt es 8 kostenlose Parkplätze. Sie sind aber oft von Gästen besetzt. Gleich hinter dem Hotel befindet sich die Strasse Grüngang, mit kostenlosen Parkzonen, die aber meistens mit Autos der Anwohner voll sind. Die grösste Chance auf einen freien Parkplatz hat man an der Alpen- und Neuhauser Strasse. Immer noch keinen Platz für das Auto gefunden? Dann schau auch auf der Hebel- und Eichhornstrasse.

Besuchst Du das Casino oder dessen Restaurant, werden die Gebühren für die Nutzung dessen Parkplatzes annulliert.

Konstanzer Yacht Club

Herbstimpression

Getrennter Radweg (rechts) und Gehweg

Ich hoffe, der Eintrag kann Deinen Ausflug nach Konstanz noch abwechslungsreicher gestalten. Gerne kannst Du einen Kommentar hinterlassen. Würde mich auch über ein Feedback und weitere Tipps freuen.

Weitere Impressionen zu Ausflügen und Reisen findest Du unter Bilder.

Um nichts zu verpassen, mehr zum Thema Reisen und meinen Erlebnissen zu erfahren, melde Dich für den Newsletter an.

Du möchtest dabei sein, wenn Searchfindtravel unterwegs ist? Dann folge dem Kanal @search.find.travel auf Instagram. Im Storyfeed kannst Du mir laufend über die Schultern schauen.

#Sonnenuntergang #Bodensee #Tipps #Panorama #Deutschland

22 Ansichten